Logo_DVG Logo_FCI Logo_VDH

Training

Allgemeines Trainingsangebot

  • Montag: Gruppentraining von 17:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag: offenes Einzeltraining ab 16:00 Uhr
  • Mittwoch: Einzeltraining nach Absprache
  • Donnerstag: offenes Einzeltraining ab 16:30 Uhr
  • Freitag: Einzeltraining nach Absprache
  • Samstag: Welpenstunde vormittags und Einzeltraining nach Absprache
  • Sonntag: Welpenstunde vormittags und Einzeltraining nach Absprache

Ablauf offenes Einzeltraining:

Zu den oben angegebenenen Zeiten (Di. und Do.) befindet sich i.d.R. mindestens eine Ausbilderin/ein Ausbilder auf dem Hundeplatz. Die Teilnehmer werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihrer Ankunft am Platz betreut (über Ausnahmen entscheiden im Einzelfall die Ausbilder, z.B. BH - Prüfungsteams, die gemeinsam auf dem Platz trainieren).
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer wird ca. 15-20 min. auf dem Platz betreut. Je nach Anzahl "Trainingswilliger" ist mit einer Wartezeit zu rechnen. Langeweile sollte dennoch nicht aufkommen, da wir für das Training teilweise eine Menschengruppe benötigen und auch durch das Zugucken kann etwas gelernt werden. Darüber hinaus kann die Wartezeit aber auch dadurch minimiert werden, dass man sich nicht bereits zu Beginn, sondern erst 1-1,5 Std. später am Platz einfindet.

Ablauf Einzeltraining nach Absprache:

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen individuellen Trainingstermin abzusprechen. Meist finden die Termine im Anschluss an die Welpenbetreuung statt.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Wir sind ein Hundesportverein und bereiten Mensch-Hund-Teams auf Prüfungen nach der Internationalen Prüfungsordnung vor, indem wir Trainingsmöglichkeiten bieten und in Zusammenarbeit mit der Hundeführerin bzw. dem Hundeführer die geforderten Prüfungselemente schrittweise erarbeiten. Die Hauptarbeit liegt dabei immer bei der Hundeführerin bzw. dem Hundeführer, denn hier ist der Hund 24/7. Die Begleithundprüfung (BH) ist dabei die grundlegende Stufe, deren erfolgreiche Durchführung wir jedem ans Herz legen. Damit verfügt der Hund auch über den notwendigen Grundgehorsam für ein entspanntes Alltagsleben, da die Elemente Sitz, Platz und Fußgehen ebenso enthalten sind wie das alleinige Verweilen des Hundes unter Ablenkung, der Kontakt zu Menschen und weitere (gestellte) Szenarien aus dem öffentlichen Leben.

Wir sind damit aber keine kommerzielle Hundeschule. Obwohl unsere Trainerinnen und Trainer über die entsprechenden Qualifikationen und Erlaubnisse verfügen sind wir personell und zeitlich nicht in der Lage, uns um "wahre Problemhunde" zu kümmern. Wir möchten daher darum bitten, sich in diesen Fällen an die regulären Hundeschulen in der Umgebung zu wenden. Vielen Dank!

Bilder vom Übungsplatz (zum Vergrößern anklicken):

großer Übungsplatz_1 großer Übungsplatz_2 großer Übungsplatz_3 großer Übungsplatz_4 kleiner Übungsplatz